Höhenberg damals und heute...

Bei der heutigen Filialkirche "Mariä Heimsuchnung Höhenberg" hat der Hundeverein Hagelstadt/Höhenberg seine Heimat gefunden. 

Hier findet Ihr die Geschichte zur Entstehung Höhenberg, das Ansehen der Höhenberger Wallfahrt und viele weitere interessante Details.

 


 

 

Die Marienwallfahrt

von Höhenberg

 

 

Es war um 1200 als die Marienwallfahrt aufkam.

 

 

Die Altöttinger Wallfahrt, die bekannteste und berühmteste weit und breit, gibt es seit gut 500 Jahren.

 

Doch bereits mehr als 200 Jahre früher zogen Wallfahrer nach Höhenberg.

 

Wenn man die Zeit vergleicht: Es war damals gerade die Zeit der letzten Kreuzzüge und in Regensburg begann man mit dem Bau des Doms.

 

Bis zur Endeckung Amerikas sollte es noch einmal 240 Jahre dauern. 

 

 

Quelle: Gemeine Hagelstadt

 

 

History Höhenberg

 

Johann Michael Rödig, am 20. Mai 1795 in Stadt Kemnath als Sohn eines Säcklers geboren, am 22. Mai 1822 zum Priester geweiht, beschäftigte sich intensiv mit Geschichte und Heimatkunde.

 

Von 1827 an war er Benefiziat in Zaitzkofen und ab 1842 in Triftlfing. Bis zu seinem Tod am 29.Januar 1855 verfaßte er zahlreiche historische Aufsätze und Chroniken aus unserer Gegend. Dazu kamen noch zahlreiche Zeichnungen und Aquarelle.

 

 

Quelle: Gemeine Hagelstadt

 

 

Höhenberg heute

 

Bei der heutigen Filialkirche

"Mariä Heimsuchnung Höhenberg"

hat der Hundeverein Hagelstadt/Höhenberg seine Heimat gefunden.

 

Seit der Gründung 2004 fühlen wir uns mit unseren Hunden in den Weiten von Höhenberg sehr wohl.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kompetenz muss NICHT teuer sein!

Hund & Mensch unter professioneller Führung.

 

Ausbildung aller Rassen.

 

Kostenlose Einzelstunde.

 

Info 01 71 / 65 35 608

 

Mail: Kontakt

Unser nächster wichtiger Termin!

 

28.10.2018

Segnung Exposé und Festakt zur Zertifizierung.

Tag der offenen Tür.

LINK

Wir sind Mitglied im:

Wir sind eine zertifizierte Ortsgruppe: